Deutschland

- Weihnachtsmarkt Berlin

- Weihnachtsmarkt Chemnitz

- Weihnachtsmarkt Dresden

- Weihnachtsmarkt Erfurt

- Weihnachtsmarkt Konstanz

- Weihnachtsmarkt Leipzig

- Weihnachtsmarkt Ludwigsburg

- Weihnachtsmarkt Meißen

- Weihnachtsmarkt Stuttgart

- Weihnachtsmarkt Weimar

- Weihnachtsmarkt Würzburg

- Schloß Hexenagger

Europa

- Weihnachtsmarkt Innsbruck

- Weihnachtsmarkt Straßburg

Service

- Weihnachtsmärkte 2016

- Impressum & Kontakt

Weihnachtsmarkt Ludwigsburg

Weihnachtsmarktstand Ludwigsburg

Weihnachtsmarkt Konstanz

Weihnachtsbaum Konstanz

Weihnachtsmärkte 2016

Erfahrungsberichte vom Besuch zahlreicher Weihnachtsmärkte in Deutschland und Europa sowie die Termine 2016

Die Termine der Weihnachtsmärkte 2016 veröffentlichen wir sobald sie uns vorliegen.

Es gibt im Internet inzwischen einige sehr gute und übersichtliche Webseiten auf denen man eine Übersicht der Weihnachtsmärkte in Deutschland findet. Das finden wir super, denn auch wir informieren uns dort gerne, wenn wir wieder einmal einen Besuch auf einem Weihnachtsmarkt planen.

Allerdings findet man dort normalerweise keine Informationen darüber wie es tatsächlich dort ist, denn dafür muss man schon selber dort gewesen sein. Deshalb haben wir beschlossen unsere Reiseberichte bzw. Erfahrungsberichte vom Besuch zahlreicher Weihnachtsmärkte in Deutschland auf dieser Webseite zu veröffentlichen. Dabei berichten wir komplett subjektiv wie es uns persönlich dort gefallen hat, wobei wir inzwischen auch schon gut vergleichen können.

Die Termine der hier auf dieser Seite vorgestellten Weihnachtsmärkte für 2016 veröffentlichen wir, sobald sie uns vorliegen. Die meisten Weihnachtsmärkte in Deutschland beginnen erfahrungsgemäß spätestens am ersten Adventswochenende und gehen bis zum 23. Dezember. Darauf sollte man sich aber nicht verlassen. Infos auf welche Wochentage die Weihnachtsfeiertage im Jahr 2016 fallen und wann die Weihnachtsferien 2016 sind findet ihr unter Weihnachten 2016.

Wir haben auch fast immer zahlreiche Fotos gemacht, die zwar wegen der Dunkelheit oft nicht ganz so scharf geworden sind, wie man sich das vorstellt, aber sie machen doch einen ersten Eindruck vom jeweiligen Ambiente, denn bekanntlich sagen Bilder mehr als Worte.

Natürlich wirkt ein Weihnachtsmarkt bei Dunkelheit viel mehr als tagsüber. Man sollte sich deshalb bei seinem persönlichen Urteil nicht allzu sehr dazu verleiten lassen, die am Tage besuchten Märkte als weniger schön einzustufen, als die am Abend fotografierten. Das kann durchaus manchmal ein großer Fehler sein.

Begonnen haben wir 2003 mit einer Bahnfahrt zum Leipziger Weihnachtsmarkt. Damals noch ohne Bilder, denn wir hatten fast den ganzen Tag grauen Himmel mit Graupelschauern und es war naßkalt. Im Jahr 2006 sah es schon anders aus. In Straßburg (Frankreich) war es zwar kalt, aber das Wetter deutlich besser und das Ambiente entsprechend schön. Am Folgetag hatten wir dann in Stuttgart nachmittags sogar mehr als 20° im Schatten und anstatt Glühwein auszuschenken, wurde spontan an einem Stand Eis verkauft.

Neu: Berichte über die Weihnachtsmärkte in Ludwigsburg und Konstanz von unseren Besuchen im Jahr 2014

Tipp: Hier gibt es Infos über die Adventszeit. Auf folgender Seite gibt es den Termine für den 1. Advent 2016.

Welches der schönste Weihnachtsmarkt war, den wir bisher besucht haben, lässt sich meiner Meinung nach nur schwer sagen. Nachdem wir uns natürlich bemühen nur möglichst schöne Weihnachtsmärkte zu besuchen, haben uns auch viele sehr gut gefallen.

Schloss Hexenagger war sehr schön, weil da natürlich auch die Umgebung gepasst hat, aber dort gibt es leider keinen mehr. Stattdessen gestalten die "Macher" von dort nun den in Zirndorf, der auch schön geworden ist. In Bad Wimpfen waren wir tagsüber und da es dort in der Altstadt hübsche Gassen gibt, war es dort auch sehr schön. In Innsbruck hat man ein tolles Bergpanorama und in Prag ist man an zahlreichen historischen Gebäuden vorbei gekommen.

In Berlin hat es uns vor allem am Gendarmenmarkt gefallen, auch wenn es dort abends sehr voll werden kann und am Schloß Charlottenburg in Berlin gibt es ebenfalls einen schönen Weihnachtsmarkt.

In Konstanz am Bodensee ist es vor allem an der Seepromenade sehr schön und in Lindau, wo es etwas beschaulicher zugeht, ist es richtig gemütlich, aber trotzdem nicht langweilig.

Natürlich kennen wir nur einen Bruchteil der Weihnachtsmärkte in Deutschland und Umgebung, aber wenn weiterhin jedes Jahr zwei oder drei dazu kommen, werden wir die Anzahl in den kommenden Jahren noch deutlich ausbauen können.

Über Tipps zu besonders schönen und / oder romantischen Weihnachtsmärkten freuen wir uns natürlich.

 

Dresdner Striezelmarkt

Dresdner Striezelmarkt

Erfurter Weihnachtsmarkt: Riesenrad & Dom

Riesenrad & Dom Erfurt

Erfurter Weihnachtsmarkt: Weihnachtspyramide